Beratung und Buchung 02297-1248

Hofacker Bus

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

4. Februar 2014 - 13:45 -- hofackerRB

Zur Einstimmung haben wir für SIE leckere Matjesrezepte zusammengestellt.

Matjes (kalt) mit Sahne-Joghurt-Sauce

Zutaten:
- 500 g Emder Matjes-Filets in Öl
- 300 g Schmand
- 300 g Joghurt
- 2 säuerliche Äpfel
- 2 weiße Zwiebeln
- weißer Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden.
Schmand und Joghurt vermischen und mit einem Schneebesen glattrühren. Die Zwiebelringe und Apfelscheiben unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Fisch-Filets vorsichtig unterheben und alles ca. 2 Stunden ziehen lassen.

Matjes (warm) mit grünen Bohnen

Zutaten (für 4 Pers.):
- 4 Emder Matjesfilets
- 1/8 l Milch,
- 1 kg Kartoffeln,
- 1 kg grüne Bohnen,
- Bohnenkraut,
- Salz,
- Pfeffer,
- 250 g durchwachsener Speck,
- 1 Zwiebel,
- 1 TL Öl

Zubereitung:
Die Matjesfilets, wenn nötig, für einige Stunden in Milch entsalzen. Vor dem Essen die Kartoffeln ungeschält 20 Min. kochen, abschrecken. Die Bohnen putzen und mit Bohnenkraut und Salz 15 Min. kochen, kurz abschrecken, damit sie ihre schöne grüne Farbe behalten. Mit der Pfeffermühle übermahlen. Gleichzeitig klein gewürfelte Zwiebeln und Speck in Öl anbraten und langsam ausbraten. Matjes abtropfen, mit Küchenpapier trockentupfen, auf zerschlagenem Eis anrichten. Kartoffeln bei Tisch pellen. Den heißen Speck und die Bohnen dazu servieren. Tipp: zum Matjes kann man Zwiebelringe servieren.

Wir wünschen Guten Appetit!

Mehr Infos zu den Emdener Matjestagen finden Sie unter:
http://www.emden-touristik.de/themen/veranstaltungen/matjestage.html

Quellenangabe: Emden-touristik