Beratung und Buchung 02297-1248

Hofacker Bus

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Donaukreuzfahrt / NUR AUF ANFRAGE !

Donaukreuzfahrt / NUR AUF ANFRAGE !

Passau - Bratislava - Budapest - Donauknie - Wien - Wachau - Passau

Ihr Zuhause für die nächsten sieben Tage ist eines der größten und schönsten Donauschiffe. Mit sämtlichen Annehmlichkeiten eines Flusskreuzfahrtschiffes ausgestattet, bietet es unter anderem weitläufige Gesellschafts-räume, einen beheizbaren Pool, einen eleganten Salon mit Bar, ein stilvolles Restaurant sowie die großzügige Lounge/Panoramabar.

Komfortable Liegen und edle, von Sonnenschirmen beschattete Teakholz-Sitzgruppen laden zum Verweilen ein. Alle Kabinen sind zweckmäßig mit Dusche/WC, Fön und Farb-TV ausgestattet. Die Kabinen sind zentral klimatisiert. Die Fenster in den Kabinen können nicht geöffnet werden. An Bord der MS Rossini vergessen Sie die Hektik des Alltags!

1. Tag: Passau
Abfahrt ab Ihrer gebuchten Haltestelle und Fahrt nach Passau.
Einschiffung auf MS Rossini in Passau ab 14:00 Uhr. 16 Uhr Abfahrt des Schiffes in Richtung Österreich. In der Bar stehen Kaffee, Tee und Kleingebäck bereit. 18:15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer bei einem Welcome Drink. Anschließend Abendessen. Fahrt durch die Schlögener Schlinge. Musikalische Unterhaltung in der Panoramabar. Mitternachtssnack. Nachtfahrt.

2. Tag: Bratislava
Ab 7:00 Uhr Frühstück. Passage an Wien vorbei, durch die urwaldähnlichen Donauauen, nach Bratislava. 12:30 Uhr Mittagessen. 15:00 Uhr dreistündige Stadtrundfahrt/Stadt-rundgang in der charmanten Stadt mit Flair. 19:00 Uhr Abendessen. MS Rossini legt Richtung Ungarn ab. Abendprogramm mit musikalischer Unterhaltung an der Bar, Mitternachtssnack. Nachtfahrt.

3. Tag: Budapest
Ab 7:00 Uhr Frühstück. Einfahrt entlang der eindrucksvollen Häuserkulisse ins „Paris des Ostens“: Budapest. Ankunft dort gegen 8:30 Uhr. Anschließend Stadtrundfahrt. 13:15 Uhr Mittagessen. Nachmittag zur freien Verfügung. Gäste, die an Bord verbleiben: Nachmittagskaffee/-tee mit Kleingebäck. 19:00 Uhr Abendessen, danach individueller Landgang möglich. 23:30 Uhr verlässt das Schiff Budapest. Musikalische Unterhaltung in der Bar, Mitternachtssnack. Nachtfahrt.

4. Tag: Donauknie
Ankunft Donauknie gegen 6:00 Uhr. Ab 7:00 Uhr Frühstück. 8:15 Uhr Beginn des Landausfluges mit Besuch von Szentendre und Esztergom. 12:30 Uhr legt das schwimmende Hotel dann in Richtung Wien ab. 12:45 Uhr Mittagessen, erholsame Stunden an Deck. 15:00 bis 16:00 Uhr Nachmittagstee/-kaffee. 19:00 Uhr Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Mitternachtssnack. Nachtfahrt.

5. Tag: Wien
Ab 7:00 Uhr Frühstück. Gegen 8:00 Uhr legt MS Rossini im Hafen Wien-Nussdorf an. Von 9:00 bis 12:45 Uhr Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. 13:00 Uhr Mittagessen. Nachmittag zur freien Verfügung. 15:30 bis 16:30 Uhr Nachmittagstee/-kaffee für alle An-Bord-Gebliebenen. 19:00 Uhr Abendessen. Danach besteht die Möglichkeit zum individuellen Landgang in Wien (z.B. zu einem Besuch in einem Heurigen-Lokal - fußläufige Entfernung zum Schiff!). Musikalische Unterhaltung an der Bar, Mitternachtssnack.

6. Tag: Wachau
Um 1:00 Uhr Abfahrt des Schiffes in Richtung Wachau. Ab 7:00 Uhr Frühstück. Passage durch die bezaubernde Wachau nach Dürnstein. Ab ca. 9:30 Uhr 2-stündiger geführter Rundgang im romantischen Weinort Dürnstein, anschließend Freizeit. 12:30 Uhr Mittagessen an Bord. Abfahrt des Schiffes in Richtung Deutschland. 15:30 bis 16:30 Uhr Nachmittagstee/-kaffee. 18:30 Uhr Verabschiedung der Gäste mit festlichem Kapitänsdinner. Musikalische Unterhaltung an der Bar, Mitternachtssnack. Nachtfahrt.

7. Tag: Passau
Ab 7:00 Uhr Frühstück. Ca. 8:30 Uhr Ankunft in Passau. Ausschiffung bis ca. 9:00 Uhr. Beginn der Heimreise.

Alle Zeiten sind geplante Zeiten vorbehaltlich Änderungen.
„Bei Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Gäste auf andere Schiffe umsteigen zu lassen und / oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich hieraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlicher Anordnung, die Reparatur von Schleusen und Brücken betreffend, sowie unverschuldete Motor- und Antriebsschäden des Schiffes. Wegen Hoch- oder Niedrigwasser kann die Reise bis 45 Std. vor Abfahrt abgesagt werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Schiff einerseits ein Urlaubshotel, gleichzeitig aber auch eine Maschine ist, die sich mit Motorkraft fortbewegt und permanent - auch nachts - bedient werden muss. Diese Tatsache mögen geräuschempfindliche Gäste bitte vor der Buchung berücksichtigen.“